Zeitmanagement – Tipps für effizientes Arbeiten

In unserer stressigen Gegenwart spielt das Thema Zeitmanagement eine immer größere Rolle. Hier einige praktische Tipps für ein effizientes Arbeiten, damit Sie auf einfache Weise mehr Erfolg im Job erreichen.

In unserer heutigen, stressigen und zuweilen chaotischen Zeit ist es immer wichtiger, dass man Ordnung in den Terminkalender bringt und so möglichst effizient arbeitet. Immer wieder wird man mit großen Aufgaben konfrontiert und muss hier darauf achten, die “Deadline” nicht aus den Augen zu verlieren.

Zeitmanagement ist wichtig, denn damit kann man gewisse Ablenkungen bekämpfen und so behält man den Überblick. Wichtig ist dabei vor allem, dass man sich selbst gewisse Grenzen setzt. So hilft es beispielsweise immer fokussiert auf eine gewisse Aufgabe zu sein und sich nicht ständig von Telefonaten oder E-Mails Zeit stehlen zu lassen. So kommt man besser durch den Tag und verhindert, dass wichtige Dinge auf der Strecke bleiben.

Natürlich geht es beim Zeitmanagement vor allem darum, eine gewisse Steigerung der Produktivität zu erreichen. Gerade wer unter starkem Druck steht, wird nicht zu selten an seine Grenze kommen und je geringer die jeweiligen Ablenkungen von der Hauptaufgabe sind, desto mehr wird man am Ende des Tages erreicht haben.

Zeitmanagement hilft Ihnen durch einen stressigen Arbeitsalltag

Zeitmanagement hilft Ihnen durch einen stressigen Arbeitsalltag

Im Normalfall hat man im Job ja auch Perioden, in denen weniger los ist. Auch diese sollte man nutzen und darüber nachdenken, wie man vorausarbeiten kann, um dann – wenn es “heiß hergeht” – ein Zeitpolster zu besitzen. So manche Routinearbeiten lassen sich gut vorbereiten und man ist dann gewappnet.

Unser Tipp: Setzen Sie sich für Ihre Arbeit Prioritäten, nach denen Sie vorgehen. Achten Sie darauf, dass Ihre wichtigste Aufgabe immer an erster Stelle kommt und Sie “Nebenschauplätze” nicht zu sehr in den Vordergrund rücken. Nicht jede Mail muss sofort beantwortet werden und wenn Sie Ihren Arbeitstag einmal Revue passieren lassen, werden Sie rasch feststellen, was Ihnen eigentlich am meisten Zeit stiehlt: Es wird normalerweise immer eine gewisse Ablenkung sein, etwa wenn ständig Kollegen nachfragen oder Kunden anrufen.

Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, Dinge in der falschen Reihenfolge anzugehen und mit dem passenden Zeitmanagement werden Sie es schon bald mehr zu schätzen wissen, was Sie täglich schaffen. Warum ist das so? Weil letztlich Sie die Verantwortung für Ihre Tätigkeit in den eigenen Händen haben.