Das Flugzeug – Mehr als nur ein modernes Fortbewegungsmittel: Infos & Tipps für Flugreisen

Ein Flugzeug ist heute immer noch ungewöhnlich, denn die meisten Menschen besteigen es nicht gerade täglich, so wie ein Auto oder den Zug. Wir haben jede Menge Fakten zum Thema für Sie zusammengetragen.

Zweifellos ist das Flugzeug das wohl spannendste – weil ungewöhnlichste – Massenfortbewegungsmittel unserer heutigen Zeit. Während Autos, Züge und Schiffe für uns selbstverständlich geworden sind, ist der Flieger immer noch etwas Besonderes.

In diesem Artikel gibt es allerlei Informationen rund um das Thema Fliegen und Sie finden Fotos von verschiedensten Modellen am Boden und in der Luft.

Wer sich mit einem modernen Flugzeug durch die Luft transportieren lassen möchte, kann auf jede Menge Komfort zählen und nur selten wird eine Reise nicht zum Vergnügen, etwa weil es technische Probleme oder Schwierigkeiten mit dem Wetter gibt.

Inzwischen sind Flugreisen für die meisten Menschen ein wichtiger Bestandteil der Ferienplanung geworden und vom Baby bis zum Greis kann man so problemlos von A nach B kommen. Dafür verantwortlich ist natürlich nicht nur der Fortschritt der letzten Jahrzehnten, durch den auch entfernteste Destinationen leicht erreichbar sind, sondern auch der günstige Preis, wo sich die Airlines laufend unterbieten.

Tipps und Infos rund um das Thema Flugzeug

Tipps und Infos rund um das Thema Flugzeug

Erst durch die in letzter Zeit deutlich gestiegenen Kraftstoffpreise wurde das immer noch vorhandene Wachstum bei den Fluggesellschaften bzw. Passagierzahlen gebremst.

Nicht zu vergessen ist beim Thema Flugzeug natürlich das Thema Sicherheit. Spätestens seit 9/11 haben die Staaten in aller Welt dafür gesorgt, dass hier ein hohes Niveau vorhanden ist, wo kaum etwas passieren kann.

Flugreisen sind weiterhin im Trend

Flugreisen sind weiterhin im Trend

Tipps für Flugreisen
Viele Menschen sind ja der Ansicht, dass man wirklich günstige Flüge lange im Vorhinein buchen muss. Das ist aber gar nicht so, denn es gibt einerseits die bekannten Last Minute-Plätze, wo beispielsweise Restkontingente vermarktet werden, oder man setzt auf Angebote, die immer wieder mal von den verschiedensten Airlines verfügbar sind. Insofern kann es passieren, dass auf der selben Strecke große Preisunterschiede vorhanden sind und wer nicht rechtzeitig vergleicht, zahlt oft deutlich mehr, als eigentlich nötig wäre.

Wichtig ist bei Trips mit dem Flieger, dass man alle nötigen Papiere dabei hat. Denn während es innerhalb der EU ja keine bürokratischen Hürden gibt, sieht das bei vielen anderen Ländern etwas komplizierter aus. Dabei geht es um einen gültigen Pass genauso wie um eventuelle Visa, die bei der Einreise verlangt werden.

Ein wichtiger Ratschlag bei Flugreisen ist immer, dass man in jedem Fall mehr als früh genug zum Airport aufbricht. So verhindert man Stress und Unannehmlichkeiten, wenn ein Stau auf der Straße, Probleme bei der Parkplatzsuche oder Schwierigkeiten mit dem Gepäck auftreten. Wenn man dann womöglich noch am Schalter länger warten muss, sollte man auf jeden Fall ruhig bleiben und nicht in Hektik ausbrechen.

Flugzeug - Hintergründe und Fakten

Flugzeug – Hintergründe und Fakten

Gesundes Essen während einer Flugreise

Nicht zu unterschätzen sollte man die Rolle vom richtigen Essen vor bzw. während des Fluges. Was am Boden vielleicht nicht unangenehm auffällt, kann in der Luft schwer im Magen liegen. Wer in einem solchen Zustand Stunden ohne Bewegung und frische Luft zubringen muss, ist arm dran. Außerdem sollte man sich nicht zu sehr auf die Verpflegung an Bord verlassen, denn das gebotene Menü muss weder vom Geschmack noch von der Menge passen. Man kann also durchaus zu einem vitalen Snack greifen, bevor man einsteigt. Auch der Ausgleich von Hunger mit Alkohol ist nicht der richtige Weg, denn dieser steigt bei leerem Magen in solchen Höhen noch schneller ins Hirn und belastet den Kreislauf enorm.

 

Das Rätsel um den so beliebten Tomatensaft im Flieger

Interessant ist im Zusammenhang mit Reisen über den Wolken, dass hier – und in Wahrheit nur hier – Tomatensaft ein enorm beliebtes Getränk ist (die Fluggesellschaften berichten davon, dass bis zu 20 Prozent der Passagiere dana verlangen) und die Airlines enorme Mengen davon bunkern müssen, um die Nachfrage zu stillen. Offenbar gibt es einen Zusammenhang mit dem niedrigen Druck in der Kabine, weshalb der gesunde Saft in der Luft besser mundet als am Boden. Während Supermärkte nur wenig davon verkaufen, gibt es im Flugzeug großes Interesse daran. Allerdings gibt es auch weitere (irrationale) Gründe für die Beliebtheit des roten Getränks, denn einerseits funktioniert es relativ gut als Sattmacher, wenn die Mahlzeit nicht ausreichend war oder es verhält sich so wie mit dem Popcorn im Kino, das einfach “dazugehört”. Trotz aller neuer wissenschaftlichen Untersuchungen rund um den Tomatensaft bleibt immer noch ein wenig an Mysterium …

Sicherheitsbestimmungen & Handgepäck-Regelungen – Fliegen nach 9/11

Seit den furchtbaren Anschlägen auf die USA am 11. September 2001 haben sich die Gesetze in der ganzen Welt in Hinsicht auf die Sicherheitsbestimmungen für Airlines geändert. Dabei gibt es überregional gültige ebenso wie lokale Richtlinien, die man als Passagier beachten muss und die bei Unstimmigkeiten eine lange Wartezeit bedeuten. Das gilt besonders für das Handgepäck, wo bei den allermeisten Airlines nur ein kleines Stück (55 x 40 x 20 cm ) mit einem Richtwert von 5 kg erlaubt ist. Kompliziert wird es bei den eher wenig sinnvollen Vorgaben im Rahmen für Flüssigkeiten. Hier sollte man im Idealfall sowohl auf die Trinkflasche verzichten als auch die Kosmetikartikel drastisch einschränken. Denn es sind nur 100 ml pro Gebinde erlaubt und ein Verpacken in einem fest verschließbaren, dursichtigen Plastikbeutel ist nötig. Hier sollte man entweder die unerlässlichen Produkte im Duty-Free-Shop kaufen, wo diese oft sogar eingeschweißt werden oder man besorgt sich zuhause in den Drogeriemärkten die inzwischen überall erhältlichen Mini-Packungen von Zahnpasta, Cremes und anderen Produkten.

Gemeinhin keine Probleme gibt es bei technischen Geräten im Handgepäck, die funktionstüchtig sind (also den Akku bei Notebook, MP3-Player oder Smartphone aufladen!). Achten sollte man jedoch auf Sportartikel, die man am besten in den großen Koffer gibt, denn diese könnten eventuell Probleme bereiten. Weitere Informationen zu den Gepäckbestimmungen gibt es hier …

Unser Tipp: Flugreisen bleiben weiterhin im Trend. Dabei sollten Sie aber wirklich auf das Geld schauen und nicht zu viel bezahlen. Preiswerte Buchungsmöglichkeiten gibt es zum Beispiel im großen Tourismus-Special auf dem News- und Service-Portal nurido.com. (pressemeldungen.at-Redaktion – Fotos: Wikimedia Commons/Public Domain)